Alle Veranstaltungen finden, außer wenn anders angegeben, in der Buchhandlung ChickLit statt. Der Eintritt ist frei.

Donnerstag, 23. April 2015, 19:00

Irene Suchy liest aus ihren Gedichten:

Ich wurde beobachtet statt geliebt.
Ich übernahm, weil ich nicht wusste,
mich zu lieben, mich zu beobachten.
Ich übernahm meinen
Beobachtungsposten.

Ich wurde meine Beobachterin:
genauso hart, untröstlich,
gnadenlos, böse, jähzornig,
meine Fehler mir heimzahlend.

Ich wurde, was meine Mutter mir war:
ich war mir mehr böse als ihr.

Irene Suchy: Litanei gottloser Gebete.
Bibliothek der Provinz 2013

Bestellen per Mail
Bestellen im Onlineshop

Diese Veranstaltung wird unterstützt von
LOGO